Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Lehre

Promotion

Als Querschnittsfach ist die Nuklearmedizin mit vielen Krankheiten konfrontiert. Dabei ergeben sich zwangsläufig in den unterschiedlichsten Bereichen Fragen, die wissenschaftlich aufgearbeitet werden.
Je nach Schwerpunkt sind die wissenschaftlichen Projekte primär an unserem Lehrstuhl angesiedelt oder bei dem klinischen oder theoretischen Kooperationspartner.
Als methodendefiniertes Fach fallen natürlich auch wissenschaftliche Projekte auf methodischem Gebiet wie Datenanalyse, Meßtechnik, Physik, Strahlenschutz, Strahlenwirkung an.

Wenn Sie Interesse an einer Arbeit in unserem Fach haben, nehmen Sie bitte mit Prof. Dr. Dr. Bockisch Kontakt auf. Daneben können (radio-)chemische Arbeiten in unserer Arbeitsgruppe „Nuklearchemie und Radiopharmazie“ angefertigt werden. Der Kontakt geht über Prof. Dr. Brandau:

Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr.sc.hum. Wolfgang Brandau

Arbeitsgruppe Radiochemie

Univ.-Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Dr. h.c. Andreas Bockisch

Univ.-Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Dr. h.c. Andreas Bockisch

Klinikdirektor Emeritus

+49 (0) 201 - 723 - 2073 / 2032 +49 (0) 201 - 723 - 5964 E-Mail schreiben